Die 12 heiligen Rauhnächte | 23.12.16, 19.30-21 Uhr

Die 12 heiligen Rauhnächte | 23.12.16, 19.30-21 Uhr

Wie du die besondere Zeit zwischen den Jahren für dich und deine Herzenswünsche am Besten nutzen kannst.

Schon unsere keltischen Vorfahren haben in der Zeit der Rauhnächte nicht gearbeitet, sondern Feste gefeiert, und die Familien- und Stammes-Verbindungen zelebriert. Einige Bräuche haben wir bis heute beibehalten, z. B. dass bis 06.01. die Weihnachtsdekoration verschwunden sein sollte, was eigentlich dem Zweck dient, damit keine Altlasten aus dem vergangenem Jahr mit ins neue Jahr genommen werden.

Heilig-Abend  um 24 Uhr beginnt die 1. „Heilige Rauhnacht“  und weitere 11 Tage und Nächte werden bis  5.1. um 24 Uhr folgen.

12 Tage & Nächte

  • Zeit für dich
  • Zeit der Vorbereitung für 2017
  • Zeit für Besinnung
  • Zeit für einen Rückblick auf das alte Jahr
  • Zeit zum Loslassen
  • Zeit für Neues
  • Zeit für Herzenswünsche
  • Zeit achtsam zu sein und genau hinzuschauen, welche Zeichen das kommende Jahr für dich bereit hält.

Termin

23.12.2016
19.30 – 21 Uhr

Kosten

15 €

Workshopleiterin Sandra Irmscher

Sandra Irmscher

Sandra ist Ende des Jahres 2015 auf die „Heiligen Rauhnächte“ aufmerksam geworden und hat diese besondere Zeit bewusst mit allen Sinnen sehr achtsam wahrgenommen, zelebriert und aufgeschrieben. Viele ihrer geschriebenen Worten haben sich im Jahr 2016 realsiert und gezeigt, wie magisch diese Zeit ist, die uns bereits so vieles offenbart.

„Gerne möchte ich diese Erfahrung mit dir teilen und ihr Wissen an dich weitergeben, damit auch du dieses Jahr die „Heiligen Rauhnächten“ für dich nutzen kannst. Ihr werdet euch den Ursprung, die Bedeutung und das Vorgehen dieser Zeit anschauen, und den Abend mit  Meditation und Klangschalen besinnlich ausklingen lassen. Ich freu mich auf DICH!“

Hier anmelden

 

  • Foto: 123rf.com